Frankonia - eine Erfolgsgeschichte

1869 Das Jahr der Firmengründung

Der Konditor Wilhelm Friedrich Wucherer gründet die "Erste Würzburger Conserven und Chocoladenfabrik"

1911 Ein neuer Firmenname und sein Werdegang

Nach dem Tod des Firmengründers wird das Unternehmen in die Aktiengesellschaft "Frankonia Schokoladen & Konserven" vormals W. F. Wucherer + Co. AG umgewandelt und anschließend 1927 in "Fankonia Schokoladenwerke Aktiengesellschaft".

1945 Kriegsverlust und Wiederaufbau

Die Produktionsstätten von Frankonia werden bei einem Luftangriff auf Würzburg zu 90% zerstört. 1947 ist der Wiederaufbau beendet und die Produktion der beliebten unterfränkischen Süßwaren kann fortgesetzt werden.

1977 Wir werden Teil der Group Cemoi
Das französische Unternehmen "Chocolaterie Cantalou" erwirbt die Aktienmehrheit. Daraufhin erfolgt die Umwandlung der "Frankonia AG" in den heutigen Firmennamen "Frankonia Schokoladenwerke GmbH".

1982 Neubau und Umzug
In Veitshöchheim, einem bekannten Würzburger Vorort, entsteht ein neu gebautes Produktions- und Verwaltungsgebäude.

1998 Firmenerweiterung
Frankonia vergrößert sich durch den Kauf der Schokoladenfabrik "Philipp Born GmbH" in Friedrichsdorf Taunus und übernimmt den Geschäftsbereiche "PEA" von Van Houten GmbH & Co. KG aus Norderstedt.

2004 Markenführer im Bereich Diätschokolade
Nach vielen Jahren intensiver Arbeit ist das Ziel erreicht und Frankonia ist ein bedeutender Hersteller im Geschäftsfeld Diätschokoladen. 

2011 Umorientierung: Laktosefreie Schokolade
Der Wegfall der Diätverordnung führt zu enormen Produktionsverlusten. Eine Umorientierung führt zu einer weiteren "speziellen Schokoladenrichtung" nämlich den Laktosefreien Schokoladen. In den kommenden Jahren wird das Sortiment stark vergrößert und auch durch laktosefreie- und zusätzlich nur mit Dextrose gesüßte Schokolade immer weiter an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

2015 Voll im Trend: Vegane und BIO Schokoladenprodukte
Frankonia geht neue Wege und bringt nun auch Vegane und BIO Schokoladenprodukte auf den Markt.